Was Sie über das Aufbrechen und den Verlust Ihres Kindes wissen müssen

Ihr Kind wird irgendwann seine Milchzähne verlieren, was ein wichtiger Schritt im Wachstumsprozess ist. Glücklicherweise ist es für Kinder normalerweise nicht zu schmerzhaft, wenn sie ihre Milchzähne verlieren, aber die zahnlosen Bilder können sie stören, wenn sie älter werden. Sobald ein Zahn ausfällt, müssen Sie jedoch wissen, wie Sie das Zahnfleisch und den neuen bleibenden Zahn, der bald passieren wird, richtig pflegen.

Wann beginnt ein Kind, seine Zähne zu verlieren?

Kinder verlieren ihre ersten Zähne um das 6. Lebensjahr, aber der Zeitpunkt variiert von Kind zu Kind. Suchen Sie unbedingt Ihren Zahnarzt auf, wenn Ihr Kind aufgrund eines Unfalls oder einer Karies vorzeitig einen Zahn verliert, zumal das letztere Szenario auf ein schwerwiegenderes Problem hinweisen könnte. Wenn ein Milchzahn vorzeitig ausfällt, hat der bleibende Zahn Ihres Kindes möglicherweise nicht genügend Platz, um richtig zu passen.
Zähne neigen dazu, in der Reihenfolge herauszufallen, in der sie erscheinen.Normalerweise fallen die beiden unteren Vorderzähne zuerst heraus.Kinder verlieren normalerweise ihren ersten Zahn, wenn sie 6 oder 7 Jahre alt sind, und sie verlieren den letzten Zahn, der der zweite Backenzahn ist, wenn sie 12 oder 13 Jahre alt sind.Es kann manchmal einige Tage oder sogar einige Monate dauern, bis ein Zahn herausfällt, nachdem Sie oder Ihr Kind bemerkt haben, dass er locker ist.Die Zeit, die zum Fallen benötigt wird, hängt davon ab, wie schnell sich die Zahnwurzel auflöst oder resorbiert.Es hängt auch davon ab, wie aufgeregt Ihr Kind ist.Je mehr er damit wackelt, desto schneller fällt es heraus und bald darauf erscheint ein neuer Zahn an seiner Stelle.Wenn der Zahn nach sechs Monaten nicht gewachsen ist, wenden Sie sich an Ihren Zahnarzt, da er Sie zur Beurteilung an einen Kieferchirurgen überweisen kann.

Was tun nach einem Zahnverlust?

Gurgeln Sie Ihren Kleinen mit lauwarmem Wasser, nachdem der Zahn herausgefallen ist, besonders wenn es zu Blutungen kommt.Ihr Kind kann weiterhin dieselbe für Kinder geeignete Zahnpasta verwenden.Sagen Sie Ihrem Kind, dass es nicht zu stark putzen soll, wenn der Zahn herausgefallen ist, um eine Reizung des Bereichs zu vermeiden.Nach dem Verlust Ihrer Milchzähne sollten Sie die Wichtigkeit guter Mundgesundheitsgewohnheiten hervorheben, z. B. mindestens zweimal täglich Zähne putzen, mindestens einmal täglich Zahnseide verwenden und gesunde Essgewohnheiten beibehalten. .Betonen Sie, wie wichtig es ist, kohlensäurehaltige Getränke und andere Lebensmittel und Getränke zu vermeiden, die Ihre Zähne schädigen können.All diese Details sind jetzt besonders wichtig, da Ihr Kind bleibende Zähne hat.

Tipp des Tages: Entdecken Sie dieses Dossier Kam Automatisierung bevor Sie es erwerben.